Junges Ensemble Stuttgart

Nina und Paul [10+]

von Thilo Reffert

Der letzte Tag vor den Sommerferien. Eigentlich ein Grund zur Freude. Aber in den Ferien wird Paul Nina nicht sehen. Schlimmer noch: Nach den Ferien wird sie auf eine andere Schule gehen, also für immer aus seinem Leben verschwinden. Und vielleicht am allerschlimmsten: Nina weiß nicht, dass das für Paul ein Problem ist, denn bislang haben die beiden noch nie miteinander gesprochen. Außer beim Dialog-Üben in Englisch, aber da hat vor allem Nina geredet. Dann, in der letzten Stunde, verplappert sich Paul, läuft knallrot an und plötzlich weiß Nina nicht mehr, ob sie sich hinter dem Schuppen auf der Streuobstwiese vor Paul versteckt oder hier auf ihn wartet. Der Beginn eines unvergesslichen Nachmittags zwischen Missverständnissen und Sympathie – und einer wunderbaren Sommer-Freundschaft.

Thilo Reffert hat mit „Nina und Paul“ ein Stück für zwei Spieler*innen geschrieben über den Mut, den eigenen Schatten zu überspringen, und den Unterschied zwischen dem, was man sagt, und dem, was man denkt oder gar hofft. Erzählt wird sowohl aus der Sicht von Nina als auch von Paul, die in rasend schnellen Wechseln auch noch alle anderen Figuren spielen.

PRESSE

„[...] Ein unterhaltsames Stück voller Farben über die Unbeschwertheit der Sommerferien und über den Kitzel einer aufregenden Freundschaft. [...]“ Luftballon

„[...] ein schnelles Spiel, in das das Publikum aktiv eingebunden wird [...] Durch urkomische Erzählungen und witzige Dialoge entsteht ein Mikrokosmos voller zauberhafter Theatermomente, den die beiden Schauspieler für ihr Publikum spielerisch erschließen. [...] Herrlich!“ Esslinger Zeitung

Regie

Anne Wittmiß

Ausstattung

Mira Phumdorkmai

Video und Grafik

Lucca Donalies

Dramaturgie

Christian Schönfelder

Besetzung

ANNA-LENA HITZFELD NINA
SEBASTIAN BRUMMER PAUL

Die Vorstellung am 26.05. um 14:30 Uhr ist ausverkauft.

Preise

15 Euro / 6 Euro
15 Euro / 6 Euro

Akademiebühne


Tickets online kaufen